Hawangen – Landwirtin von Ochsen schwer verletzt

Lkrs. Unterallgäu/Hawangen + 21.09.2012 + 12-2264

blaulicht new-facts-euAm Freitag, 21.09.2012, gegen 14.00 Uhr, wurde eine Landwirtin aus Ungerhausen, Lkrs. Unterallgäu, von einem Ochsen schwer verletzt. Die 70-Jährige hatte das Tier zusammen mit ihrem 73-jährigen Ehemann auf eine andere Weide getrieben. Als letzterer sich entfernte, um ein Weidefass zu holen, stieß der Ochse die Frau von hinten um und griff die am Boden liegende weiter an. Hierbei erlitt sie Verletzungen am Kopf und im Rumpfbereich.

 

Sie wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

 

Anzeige