Hawangen – Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über Klein-Lkw

Lkrs. Unterallgäu/Hawangen | 27.05.2012 | 12-1149

27-05-2012 verkehrsunfall hawangen alkohol new-facts-eu

Kreisstraße MN 16 bei Hawangen. Am Sonntag Nacht, 27.05.2012, gegen 23.30 Uhr, kommt ein 26-Jähriger mit einem Klein-Lkw „Sprinter“ alleinbeteiligt auf der MN 16 ins Schleudern, fährt auf die linke Fahrbahnseite und prallt dort zweimal gegen die Leitplanke. Anschließend kippt der Sprinter und schlittert nach rechts über die Straße in das angrenzende Feld. Hier überschlägt sich das Fahrzeug mehrfach. Bis auf eine Beule am Kopf bleibt der 27-jährige Fahrer unverletzt, am Fahrzeug entsteht Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wird Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von über 1,2 Promille. Eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen wird angeordnet.

Anzeige