Harbarth hält reines Islamistengefängnis für "brandgefährlich"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Harbarth (CDU), hält ein reines Islamistengefängnis für „brandgefährlich“. Der Vorschlag bringe überhaupt nichts, sagte Harbarth am Freitag. „Im Gegenteil, er führt dazu, dass potenzielle Terroristen einen Erfahrungsaustausch im Gefängnis praktizieren, neue Netzwerke bilden können und möglicherweise noch viel gefährlicher wieder entlassen werden.“

Forderungen nach einer zentralen Haftanstalt für Terrorverdächtige wurden laut, nachdem der mutmaßliche Terrorist Jaber A. sich in der JVA Leipzig das Leben nahm. Die sächsische Justiz steht seitdem massiv in der Kritik.

Gefängnis, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gefängnis, über dts Nachrichtenagentur