Hamburg: Mann erdrosselt Verlobte und erhängt sich selbst

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – In Hamburg steht ein 39-jähriger Mann unter Verdacht, seine 44-jährige Verlobte getötet zu haben. Der 39-Jährige wurde am Samstag erhängt an einem Baum im Wohlerspark aufgefunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau wurde in einer Wohnung im Stadtteil Eimsbüttel auf dem Bett liegend tot aufgefunden vor.

Nach bisherigen Ermittlungen der Mordkommission dürfte der Tatverdächtige die 44-Jährige erstickt und darüber hinaus erdrosselt haben. Der 39-Jährige kommt nach Angaben der Polizei aus dem Senegal und soll unter einer nicht näher bezeichneten Erkrankung gelitten haben.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur