Halblech – Entgegenkommenden Pkw beim Überholen übersehen

Lkrs. Ostallgäu/Halblech + 08.07.2013 + 13-1240

112-notarztAm Montag, 08.07.213, gegen 17.30 Uhr, kam es auf der B 17, Höhe Bannwaldsee, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen glücklicherweise nur leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Jungholz wollte gerade eine Fahrzeugkolonne überholen und übersah dabei jedoch den Pkw, eines 48-jährigen Berliners, der entgegen kam. Nach dem Zusammenstoß wurde der Pkw des 36-Jährigen über 30 m auf der Straße und anschließend weitere 30 Meter in die Wiese geschleudert. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Halblech musste zur Straßensperrung und Reinigung unterstützen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 75.000 Euro.

Der 36-jährige Fahrer und der 12-jährige Sohn des 48-Jährigen wurden jeweils mit Verdacht auf ein Schleudertrauma ins Krankenhaus gebracht.

Der 48-Jährige selbst erlitt eine Stauchung im Bereich eines Fußes.

 

Anzeige