Gutenzell-Hürbel – Glätteunfälle gehen glimpflich aus

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Tückische Straßenverhältnisse sorgten am Mittwoch, 23.12.2015, für Sachschaden.

Trotz Plusgraden gab es in den Morgenstunden im östlichen Landkreis stellenweise Glatteis auf den Straßen. Zwischen Heggbach und Zillishausen geriet gegen 7.45 Uhr ein Pkw ins Schleudern und von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 55-jährige Fahrerin blieb unverletzt. An ihrem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Gegen 8 Uhr rutschte in Gutenzell ein Auto von der Fahrbahn. Der 18-jährige Fahrer kam aus Richtung Hürbel und verlor am Ortseingang beim Bremsen die Kontrolle über seinen Pkw. Gartenzäune und ein parkendes Auto wurden beschädigt. Am Pkw des 18-Jährigen entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.