Günzburg – Toter im Rechen des Donaukraftwerkes

Lkrs. Günzburg/Günzburg + 03.06.2013 + 13-0997           

Polizeiabsperrung5Ein noch unbekannter Toter wurde am Sonntagabend, 03.06.2013, gegen 18.20 Uhr, am Günzburger Donaukraftwerk aufgefunden.

Die männliche Person konnte noch nicht identifiziert werden. Bemerkt wurde der Leichnam beim Abtransport von Treibgut, das zuvor bei Arbeiten mit dem werkseigenen Rechenbagger aus der Donau gehoben und am Abraumplatz abgelegt worden war. Auf grund der bisherigen Erkenntnissen ist von einem länger zurückliegenden Todeszeitpunkt auszugehen.

Nach Einsatz des Kriminaldauerdienstes (KDD) vor Ort hat die Neu-Ulmer Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernommen. Eine Obduktion des Verstorbenen wird angestrebt.

 

Anzeige