Günzburg – Tote Frau am Donaukraftwerk aufgefunden

Lkrs. Günzburg/Günzburg + 01.02.2013 + 13-0201

Am Mittwoch, 30.01.2013, wurde am Donaukraftwerk bei Günzburg eine unbekannte Frauenleiche aufgefunden. Bislang konnte sie noch nicht identifiziert werden.

wasserwacht new-facts-euGegen Mittag bemerkte das Betriebspersonal die Tote im Rahmen der üblichen Aufräum- und Wartungsarbeiten der Anlage an der Staustufe. Eine Obduktion am Freitag Morgen, 01.02.2013, durch die Ulmer Rechtsmedizin, hat die Neu-Ulmer Kriminalpolizei hinsichtlich der Identifizierung noch nicht weiter gebracht.
Es fanden sich bislang keine Hinweise für eine etwaige Fremdeinwirkung. Derzeit gehen die Ermittler von einem möglichen Unfall oder einer suizidalen Handlung aus. Der Todeszeitpunkt könnte laut Rechtsmediziner bis zu einem Monat zurückliegen. Bis gesichertes Spurenmaterial ausgewertet sein wird, setzt die Kriminalpolizei Neu-Ulm auch auf die Hilfe der Bevölkerung.


Wo wird eine etwa 60-jährige oder auch etwas ältere Frau vermisst?
Sie macht einen gepflegten Eindruck, wog bei der Obduktion 63 Kg und hat kurze, grau/weiße Haare. Die Tote trug zuletzt eine blaue Jeanshose und einen roten Pullover. Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm unter Telefon 0731/80130.


Anzeige