Günzburg – Polnisches Inkasso – Trio vorläufig festgenommen

Lkrs. Günzburg/Günzburg | 07.03.2012 | 12-0544

Festnahme5Ungebetene Gäste hatte ein Firmeninhaber in seinem Betrieb. Drei zunächst unbekannte Männer forderten Mittwoch Vormittag, 07.03.2012, massiv einen mehrstelligen Betrag. Nach Drohung mit entsprechenden Konsequenzen verließen sie schließlich das Gelände. Im Verlauf der Fahndung – gesucht wurde nach einem Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen – konnten schließlich am selben Abend vier Tatverdächtige im Stadtgebiet Burgau festgenommen werden. Das Quartett im Alter von 29 bis 45 Jahren wird einer versuchten Nötigung beschuldigt. Nach Rücksprache mit dem Staatsanwalt aus Memmingen wurde beim Haupttäter eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Anzeige