Günzburg – Bei Anhaltung mit zivilen Polizeifahrzeug zusammengestoßen

Lkrs. Günzburg/Günzburg + 07.01.2013 + 13-0040

polizei gelbe einsatzjacke schriftzugZu einem Verkehrsunfall ist es am Montag Abend, 07.01.2013, kurz nach 18 Uhr, auf der Reisensburger Straße in Günzburg gekommen, als ein 83-Jähriger mit seinem Wagen stadtauswärts fuhr. Der Mann dürfte zunächst ohne Licht unterwegs gewesen sein, wobei andere Verkehrsteilnehmer ihn durch Hupen auf diesen Umstand aufmerksam machen wollten. Nachdem der Rentner das Licht eingeschaltet hatte, geriet er über die Fahrbahnmitte und streifte ein Auto, das im Gegenverkehr angehalten hatte.
Der Mann fuhr zunächst weiter und konnte durch ein ziviles Polizeifahrzeug, das sich an der ausgelösten Fahndung nach dem Verursacher beteiligt hatte, im Bereich der Augsburger Straße gestoppt werden. Bei der Anhaltung kam es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen Polizeiauto und dem Pkw des 83-Jährigen. Verletzt wurde niemand.

Der Gesamtschaden wird vorläufig auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Ob möglicherweise gesundheitliche Probleme bei dem Rentner eine Rolle gespielt haben, wird überprüft. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Günzburg unter Telefon 08221/919-311 in Verbindung zu setzen.

 

Anzeige