Günzburg – Ausgedehnter Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Lkrs. Günzburg/Günzburg + 26.12.2012 + 12-2997

26-12-2012 guenzburg brand obeser new-facts-eu

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26.12.2012, wurde gegen 15.20 Uhr, ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Parkstraße in Günzburg gemeldet.


Die eintreffenden Einsatzkräfte stellten einen ausgedehnten Zimmerbrand in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses fest. Unter schwerem Atemschutz wurde ein Vollbrand des Schlafzimmers der Wohnung bekämpft. Nachdem der Brand bereits auf das angrenzende Mobiliar anderer Zimmer übergriff, wurde die komplette Wohnung erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Laut dem Einsatzleiter der Feuerwehr Christian Eisele, kann derzeit noch keine genauere Schadenshöhe genannt werden. Dieser dürfte sich aber auf mehrere 10.000 Euro belaufen. Das schnelle eingreifen der Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen.
Bei einem Brand in dieser Größenordnung, wird auch der Rettungsdienst umfangreich alarmiert. Die Integrierte Leitstelle Donau-Iller beorderte das BRK mit einem Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Notärzten und drei Rettungswagen mit insgesamt zehn Kräften zum Einsatzort. Die Polizei war mit drei Streifen im Einsatz. Die Feuerwehr Günzburg bekämpfte mit 31 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen den Brand in der Parkstraße. Das Treppenhaus wurde unter Einsatz von zwei Drucklüftern vom Rauch befreit.
Drei Bewohner des Hauses wurden vom Rettungsdienst untersucht, wovon zwei Rauchgase eingeatmet hatten und in ein Ulmer Krankenhaus gefahren wurden.

 

 

Anzeige