Günzach – Großbrand auf Gutshof

04.10 (50)

Am Samstag, den 04.10.2014, gegen 05:00 Uhr ereignete sich ein Großbrand auf einem Gutshof in Günzach – Lkr. Ostallgäu. Hierbei wurden mehrere Gebäude, Lagerräume sowie angrenzende Bäume beschädigt. Die Feuerwehr musste die Gebäude kontrolliert abbrennen lassen, da ein Ablöschen der Gebäude nicht mehr möglich war. Somit konnte ein noch größerer Sachschaden verhindert werden. Durch die Löscharbeiten und die dadurch entstandene Rauchentwicklung war auch ein Käselager betroffen, in dem ca. 20 Tonnen Käse gelagert wurde. Die Feuerwehr war mit mehr als 70 Mann im Einsatz. Zudem war der Einsatzleiter Rettungsdienst und ein Rettungswagen vor Ort. Die Aitranger Straße in Günzach blieb für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro. Die Brandursache muss noch durch die laufenden Ermittlungen geklärt

 

Anzeige