Gundremmingen– Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Lkrs. Günzburg/Gundremmingen + 03.05.2013 + 13-0819

03-05-2013 grundremmingen st2025 unfall lkw pkw schwerverletzte feuerwehr-grundremmingen zwiebler new-facts-eu20130503 titel

Drei schwer verletzte Personen und etwa 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, 03.05.2013, auf der Staatsstraße 2025 ereignete.

Der 28-jährige Fahrer eines Lkw aus dem Harz geriet gegen 12.15 Uhr auf der Fahrt von Lauingen (Donau) in Richtung Gundremmingen, etwa einen Kilometer vor dem Kreisverkehr zur St 2028, nach eigenen Angaben wegen einer plötzlichen Windböe auf die Gegenfahrbahn. Auf dieser befand sich ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, der wegen seines Ausweichmanövers ins rechte Fahrbahnbankett geriet. Als er wieder zurück auf die Fahrbahn lenken wollte, übersteuerte er offenbar seinen Wagen, geriet ins Schleudern und weiter auf die Gegenfahrbahn, auf der er letztlich quer zum Stehen kam.
Ein hinter dem Lkw fahrender und mit zwei Personen besetzter Pkw aus dem Raum Dillingen fuhr dann in die Beifahrerseite des quer stehenden Fahrzeuges des 20 Jährigen, kam auch ins Schleudern, fiel auf die Beifahrerseite, und blieb im Grünstreifen neben der Fahrbahn stehen.
Durch den Zusammenstoß wurden der 20-Jährige und die Insassen des Pkw aus dem Raum Dillingen schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Alle drei wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war hierzu im Einsatz. Der Fahrer des Lkw erlitt einen leichten Schock und wurde am Unfallort ärztlich behandelt. Er wurde nicht stationär aufgenommen.
Der Gesamtsachschaden des Unfalls wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Die beiden stark beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden. Am Lkw entstand kein Sachschaden.
Für die Dauer der Erstversorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme wurde die Staatsstraße im Unfallbereich von der Feuerwehr Gundremmingen und der Polizei bis etwa 14.15 Uhr gesperrt. Abschließend wurde von der Feuerwehr die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufene Betriebsstoffe abgebunden.

 

 

Foto: Zwiebler


Anzeige