Grüntensee – Bei Suchaktion Leiche aufgefunden

Lkrs. Oberallgäu/Oy-Mittelberg | 26.08.2011 | 11-846

polizeitaucherDie Suchmaßnahmen nach dem vermissten 50-jährigen Mann aus Coburg wurden, wie in den vergangenen Tagen, auch am heutigen Vormittag, 26.08.2011, fortgesetzt. Hierbei konnte gegen 9.45 Uhr auf dem Grüntensee ein männlicher Leichnam aufgefunden werden.
Am gestrigen Tag waren Beamte der Technischen Sondergruppe der Bayerischen Bereitschaftspolizei aus München vor Ort. Drei drei Beamten suchten mit einem Boot und entsprechender Sonartechnik nach dem seit Dienstag, 23.08.2011, vermissten Schwimmer. Der Einsatz der Sonartechnik erfolgte im Vorlauf zum heutigen Einsatz der Polizeitaucher auf dem Grüntensee. Die aus acht Personen bestehende Tauchergruppe der Bereitschaftspolizei aus München konnte im Bereich des Ostufers eine leblose Person an der Wasseroberfläche treibend feststellen.
Die Person wurde geborgen und ans Ufer gebracht. Im Moment sind Beamte der Polizeiinspektion sowie der Kriminalpolizeiinspektion Kempten vor Ort. Ob es sich bei der aufgefundenen Person um den seit Dienstag vermissten Mann aus Coburg handelt, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Angaben zu einer möglichen Todesursache können ebenso wenig gemacht werden. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten wird zu entscheiden sein, ob der aufgefundene Leichnam obduziert wird.

Hauptbericht

Anzeige