Grünenbach – Familienvater geschlagen und mit Teleskopschlagstock gedroht – Fahndung nach Duo erfolgreich

Festnahme 150Am Montagnachmittag, 27.11.2017, fuhren zwei junge Männer aus Lindau zu einer Familie in Grünenbach im Westallgäu und wollten Informationen über einen Bekannten der Familie erhalten. Um an diese Informationen zu gelangen, schlugen sie dem Familienvater mehrfach mit der Faust ins Gesicht und drohten mit einem Teleskopschlagstock. Der Familienvater wurde hierbei verletzt und musste im Krankenhaus Lindenberg behandelt werden. Die Täter flohen im Anschluss. Die Familie konnte sich jedoch den Pkw und das Kennzeichen der Täter notieren und meldete den Vorfall der Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte Beamte der Polizeidienststellen Lindenberg, Lindau und Wangen/Allgäu sowie der Polizeiinspektion Fahndung Lindau die fliehenden Täter im Bereich Argenbühl stellen. Die Täter wurden vorläufig festgenommen, der Schlagstock wurde im Fahrzeug sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt.

Gegen die beiden Männer im Alter von 35 und 23 Jahren wird nun wegen Gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und einem Verstoß nach dem Waffengesetz ermittelt.