Grünen-Europapolitikerin Harms bei Einreise nach Russland abgewiesen

Moskau – Der Vorsitzendem der Grünen-Fraktion im Europaparlament, Rebecca Harms, ist am Donnerstag die Einreise nach Russland verweigert worden. Trotz ihres Diplomatenpasses sei sie am Moskauer Flughafen abgewiesen worden, erklärte Harms auf ihrer Facebook-Seite. Sie sei aufgefordert worden, das nächste Flugzeug zurück nach Brüssel zu nehmen, da eine Einreise nach Russland einen „kriminellen Akt“ darstellen würde.

Harms war nach Moskau gereist, um am Freitag als Beobachterin an einem Prozess gegen eine ukrainische Pilotin, die wegen Mordes angeklagt ist, teilzunehmen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige