Grünen-Europaabgeordneter Bütikofer kritisiert Oettinger

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Im Streit um abfällige Äußerungen von EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) hat der Grünen-Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer den CDU-Politiker scharf kritisiert. „Es ist nicht zum ersten Mal, dass Kommissar Oettinger sich völlig in der Ausdrucksweise vergreift. Und ich muss sagen, bei uns zu Hause in Baden-Württemberg, wo er herkommt wie ich, nennt man so einen einen Dummschwätzer“, sagte Bütikofer am Montag im „RBB-Inforadio“.

Oettingers Verteidigung, dass seine Rede, in der er unter anderem Chinesen als „Schlitzaugen“ bezeichnet hatte, sei eine „saloppe Äußerung“ gewesen, lässt Bütikofer nicht gelten. „Es ist nicht wichtig, wie er es gemeint hat, sondern es ist wichtig, wie es ankommt.“ Rücktrittsforderungen gegen Oettinger will sich Bütikofer aber trotz seiner Kritik nicht anschließen. Vielmehr sei wichtig, dass EU-Kommissionspräsident Juncker eine Grenze zieht, was geht und was nicht: „Ich halte genauso wenig von diesem Geschätz von Oettinger wie davon, dass jedesmal, wenn einer sich so im Ton vergreift wie er, jetzt dann alle gleich irgendwie von Rücktritt reden.“

Reinhard Bütikofer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Reinhard Bütikofer, über dts Nachrichtenagentur