Grünen-Chef Özdemir: Flüchtlingsdeal hat EU erpressbar gemacht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Parteichef Cem Özdemir attackiert die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin. „Die Liste der Fehler von Frau Merkel ist lang: Ob es die alleinige Festlegung auf einen Deal mit einem zunehmend autoritären Herrscher Erdogan ist oder das anfängliche Nein zu Beitrittsverhandlungen und Aufhebung des Visumszwangs, um unter dem Druck der Flüchtlingsfrage einen radikalen Kurswechsel vorzunehmen. Der Deal hat die EU erpressbar gemacht.“

Die Bundeskanzlerin trage dafür maßgeblich Verantwortung. „Flüchtlinge sind zum Spielball in Erdogans Machtspielchen geworden.“

Flüchtlinge an der Grenze Griechenland-Mazedonien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an der Grenze Griechenland-Mazedonien, über dts Nachrichtenagentur