Grüne werfen Merkel Tatenlosigkeit in Flüchtlingskrise vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen werfen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Tatenlosigkeit in der Flüchtlingskrise vor. „Angela Merkel präsidiert, statt zu regieren. Ihr `Wir schaffen das` ist eine Abfuhr an die Schwarzmaler und Kritiker in den eigenen Reihen. Doch so richtig dieses Signal ist, so sehr fehlt ein Master-Plan für die Aufnahme und Integration der Flüchtlinge“, sagte die Grünen-Vorsitzende Simone Peters nach dem TV-Auftritt der Kanzlerin der „Welt“.

Konkret müsse es jetzt „um einen bundesweiten Investitionspakt für die Integration gehen, um entbürokratisierte Asylverfahren und ein modernes Einwanderungsrecht“, forderte die Chefin der Grünen im Gespräch mit der Zeitung.

Angela Merkel schaut skeptisch, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel schaut skeptisch, über dts Nachrichtenagentur