Grüne kritisieren geplantes Hilfspaket für Milchbauern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen haben nach den schweren Erlöseinbußen für Milchbauern das angekündigte Hilfspaket der Union scharf kritisiert. „Hier wird ein Pflaster geklebt, wo eine Herzoperation notwendig ist“, sagte Grünen-Agrarexperte Friedrich Ostendorff der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Steuererleichterungen brächten nur Betrieben etwas, die Gewinne machten, das löse keine Probleme in der Krise.

Auch eine Verteilung des Geldes mit der Gießkanne sei Unsinn. Stattdessen müssten diejenigen belohnt werden, die maßhalten. „Wir haben in Europa einfach zu viel Milch auf dem Markt“, sagte Ostendorff.

Milch, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Milch, über dts Nachrichtenagentur