Grüne: Hendricks soll Brennelemente-Export nach Tihange stoppen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen haben Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) in einem Brandbrief aufgefordert, sofort die weitere Lieferung deutscher Brennelemente an den belgischen Pannen-Atomreaktor Tihange zu verbieten. Der Brief liegt der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe) vor. „Bei einem Austritt von Radioaktivität wären Teile der deutschen Bevölkerung von einem massiven Super-GAU betroffen“, heißt es in dem Schreiben an Hendricks.

„Wir fordern Sie auf, den Export von Brennelementen aus Deutschland nach Tihange zu beenden. Dazu gibt ihnen das Atomgesetz die klare Befugnis“, schreiben Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer und die atompolitische Sprecherin Sylvia Kotting-Uhl. Der Brennelemente-Export dürfe nach dem Gesetz nur genehmigt werden, wenn diese nicht in einer die Sicherheit Deutschlands gefährdenden Weise verwendet würden. „Fast monatlich Störfälle und Tausende Risse im Reaktordruckbehälter stellen eine Gefahr für Deutschland dar“, schreiben die Grünen. Hendricks hatte die Genehmigung der Lieferung der Brennelemente verteidigt und mit dem Atomgesetz begründet.

Barbara Hendricks, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Barbara Hendricks, über dts Nachrichtenagentur