Grüne haben Mitgliederzuwachs vor Urwahl

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen verzeichnen vor der Urwahl der Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl einen spürbaren Mitgliederzuwachs. Am 1. Januar seien 59.097 Frauen und Männer Mitglied gewesen, am 17. Oktober hingegen 59.944, sagte eine Parteisprecherin der „Frankfurter Rundschau“ (Samstagsausgabe). Wer bis zum 1. November eintritt, kann noch an der Urwahl teilnehmen.

Bundesgeschäftsführer Michael Kellner zeigte sich erfreut über die Entwicklung. „Grün wächst“, sagte er der Zeitung. „Das zeigt: die Urwahl wirkt. Ich freue mich über immer mehr Parteimitglieder. Jetzt suchen wir das 60.000. Mitglied.“ Bei der Urwahl konkurrieren Parteichef Cem Özdemir, der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter und Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck um das Männerticket. Bei den Frauen tritt allein Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt an, die damit faktisch gesetzt ist. Die weithin unbekannte brandenburgische Kommunalpolitikerin Sonja Karras hatte die für eine Kandidatur notwendige Unterstützung eines Kreisverbandes nicht organisieren können. Bis Weihnachten stellen sich alle Kandidaten auf Urwahlforen vor, darunter auch auf dem Bundesparteitag im November in Münster. Das erste Urwahlforum findet an diesem Samstag in Hannover statt. Die Wahlunterlagen werden Anfang Dezember geschickt. Das Ergebnis soll im Januar verkündet werden.

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen, über dts Nachrichtenagentur