Große Evakuierung in Augsburg wegen Bombenentschärfung

Augsburg (dts Nachrichtenagentur) – In Augsburg werden am Sonntag wegen einer Bombenentschärfung große Teile der Innenstadt evakuiert. Es ist die größte Evakuierung in der Stadt seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Nach Angaben der Stadt laufen die Maßnahmen am Sonntagmorgen ab 8 Uhr an und werden mindestens bis in die Nacht andauern.

Dafür stehen Notunterkünfte in der Messe, Turnhallen und Schulen bereit. Die Schutzzone umfasst weite Teile der Augsburger Innenstadt in einem Radius von rund 1.500 Metern rund um die Fundstelle. Dort leben rund 50.000 Menschen, die bis 10 Uhr die Schutzzone verlassen haben müssen. Im Zentrum von Augsburg war zuvor eine 1,8 Tonnen-Bombe gefunden worden.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur