Grönenbach/Buxheim – Zweimal Fahren ohne Führerschein

Lkrs. Unterallgäu/Grönenbach/Buxheim + 14.11.2012 + 12-2697

führerschein-bildGrönenbach – Bei einer Verkehrskontrolle der Beamten der Autobahnpolizei Memmingen konnte am späten Mittwoch Nachmittag, 14.11.2012, ein 58-jähriger Fahrer aus dem Raum Mindelheim keinen Führerschein vorzeigen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich dann heraus, dass er bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt wurde und diesbezüglich gleich drei Haftbefehle bestanden. Der Beschuldigte wurde festgenommen, das Fahrzeug abgestellt. Gleichzeitig ergeht eine Anzeige gegen den Fahrzeughalter, da dieser das Fahrzeug überlassen hatte, obwohl er wusste, dass der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besaß.

Buxheim – Wenige Stunden zuvor war den Beamten während einer Verkehrskontrolle ein vorbeifahrender Pkw aufgefallen von dem bekannt war, dass gegen dessen Halter ein aktuelles Fahrverbot bestand. Die Beamten brachen ihre Kontrolle sofort ab, verfolgten das Fahrzeug und konnten es schließlich anhalten. Der Verdacht bestätigte sich und so zeigten die Beamten den 23-jährigen Fahrer aus dem Raum Memmingen wegen Fahren trotz Fahrverbotes an.

 

 

 

Anzeige