Gröhe: Chance auf Entlastung von gesetzlich Versicherten steigt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sieht angesichts der Milliardenüberschüsse der gesetzlichen Krankenkassen „bessere Spielräume“ für mögliche Entlastungen. „Das ist eine gute Nachricht für alle gesetzlich Versicherten“, sagte Gröhe dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagsausgaben). Nach Medienberichten war der Überschuss der 113 gesetzlichen Kassen in Deutschland bis Ende September um eine Milliarde Euro auf 2,5 Milliarden Euro gestiegen.

Die Krankenkassen hätten nun noch bessere Spielräume, „ihre Versicherten mit hochwertigen Leistungen bei attraktiven Beiträgen zu unterstützen“, so Gröhe. „Die Kassenzahlen zeigen, dass die Verbesserungen, die wir etwa im Bereich der Gesundheitsförderung und der Hospiz- und Palliativversorgung auf den Weg gebracht haben, bei den Versicherten ankommen.“

Hermann Gröhe, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hermann Gröhe, über dts Nachrichtenagentur