Griechenland-Referendum: "Nein"-Lager liegt laut Prognosen vorn

Athen (dts Nachrichtenagentur) – Beim Referendum über das von den Gläubigern Griechenlands verlangte Sparprogramm sehen vier Umfrageinstitute das „Nein“-Lager vorn. Demnach wird für ein „Ja“ eine Zustimmung zwischen 45,5 und 51,0 Prozent erwartet, für „Nein“ sollen zwischen 49,0 und 54,5 Prozent gestimmt haben. Berichten zufolge sollen die Zahlen allerdings nicht auf Nachwahlbefragungen beruhen, sondern vor dem Referendum erhoben worden sein.

Mit zuverlässigeren Hochrechnungen wird erst nach 20 Uhr deutscher Zeit gerechnet. Die Wahlbeteiligung wird mit etwa 60 Prozent prognostiziert.

Griechische Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Griechische Fahne, über dts Nachrichtenagentur