Greith – Maschinenhalle in Brand – Einsatzkräfte üben

Lkrs. Unterallgäu/Herbisried-Greith + 28.06.2013 + 13-1166

28-06-2013 unterallgau geith herbisried brand maschinenhalle ubung poeppel new-facts-eu20130628 titel

Der Brand einer Maschinehalle in Greith bei Bad Grönenbach-Herbisried war das Übungsszenario am Freitagabend, 28.06.2013, gegen 19.30 Uhr, bei den Feuerwehren Bad Grönenbach, Zell, Herbisried, Ittelsburg, Ziegelberg.

Bei der Übung stand die Brandbekämpfung jedoch an zweiter Stelle. Die Feuerwehrführung legte den Schwerpunkt bei dieser Übung auf die Zuführung von Löschwasser aus Oberflächengewässern. Über eine Strecke von einem Kilometer mussten die Einsatzkräfte zwei Schlauchstrecken zum angenommen Brandobjekt führen. Um den Wasserdruck bei dem Höhenunterschied zu halten mussten Pumpen dazwischen geschaltet werden. Ein weiterer Punkt war die Einführung von 17 Feuerwehrkameraden aus der Jugendfeuerwehr in den Einsatzdienst. Auch die Führung der Lagekarte, der Einsatzdokumentation und die Unterstützung des Einsatzleiter war ein Schwerpunkt der Übung.

Fazit der Übung war, dass die Verlegung der Schlauleitungen mit Hilfe des SW-1000 von der Feuerwehr Bad Grönenbach eine erhebliche Zeitersparnis mit sich bringt. So dass bei größeren Bränden die Wasserversorgung mit den Ortsteilfeuerwehren reibungslos funktioniert.

 

 

Anzeige