Görisried – Verletzter Motorroller-Fahrer – Verursacher flüchtet und meldet sich dann bei der Polizei

blaulicht new-facts-euKopfverletzungen zog sich Dienstagnachmittag, 12.04.2016, ein 28-jähriger Motorroller-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Bodelsberg und Görisried, Lkrs. Ostallgäu, zu.

Ein in Richtung Görisried fahrender 41-jähriger Pkw-Fahrer überholte den Roller-Fahrer so knapp, dass dieser mit seinem Fahrzeug ins Straucheln geriet und anschließend stürzte. Der Pkw-Fahrer beobachtete das Straucheln im Rückspiegel und fuhr weiter. Er meldete sich später bei der Polizei in Kempten. Der gestürzte Motorroller-Fahrer wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Gegen den Pkw-Fahrer wird wegen Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.