GNTM-Finale: Vorerst Entwarnung nach Bombendrohung

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur

Mannheim – Nach der Bombendrohung die in Mannheim zum Abbruch der Finalsendung von „Germany`s next Topmodel“ geführt hat, hat die Polizei in der Nacht vorerst Entwarnung gegeben. Ein aufgefundener verdächtiger Koffer sei zwischenzeitlich von einem Delaborierer des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg untersucht und dabei kein Sprengstoff aufgefunden worden. Die SAP-Arena werde aber noch mit einem Sprengstoffsuchhund sukzessive abgesucht.

Hinweise auf weitere verdächtige Gegenstände gab es nicht. Prosieben hatte die Live-Sendung am Donnerstagabend nach etwa einer Stunde beendet und dann zunächst fast eine halbe Stunde nur Rückblicke und Werbung, sowie anschließend einen Spielfilm gesendet. Die SAP-Arena mit rund 10.000 Menschen war geräumt worden.

Über dts Nachrichtenagentur