Glöttweng – Handtasche von Stripperin entwendet – Turbolente Stuntman-Szenen

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Am Samstag, 09.01.2016, um 20.58 Uhr, wird bei der Einsatzzentrale Kempten über Notruf 110 mitgeteilt, dass in Glöttweng, Lkrs. Günzburg, bei einer Faschingsveranstaltung eine Handtasche gestohlen wurde und der Täter mit dem Pkw weggefahren ist.

Von der eingesetzten Streifenbesatzung wurde vor Ort festgestellt, dass in Glöttweng in der Dorfstraße die Vorstellung der Faschingswägen der örtlichen Vereine stattfand. Es war eine Stripteasevorführung geplant. Die 33-jährige Stripperin wartete in ihrem Pkw. Ihre Tasche mit Kleidung, Handtasche, Handy, usw. hatte sie neben ihrem Pkw abgestellt. Ein 19-jähriger Mann fuhr mit seinem Fahrzeug an diesen Pkw der Stripperin heran. Er rangierte so, dass sich ein hinten rechts sitzender 19-jähriger Mitfahrer die abgestellte Tasche der Stripperin greifen konnte. Sie fuhren mit der Tasche weg. Kurze Zeit später kamen sie wieder zurück und stellten die Tasche vollständig wieder ab. Besucher der Faschingswagen-Party liefen dem Fahrzeug des 19-Jährigen hinterher. Er fuhr in den Hof eines Anwesens an der Dorfstraße, wo er mit seinem Pkw wenden musste. Die Party-Besucher klopften und schlugen an das Fahrzeug des 19-Jährigen.
Ein 18-Jähriger stieg hinten auf das Fahrzeug. Der 19-Jährige fuhr rückwärts. Er will den 18-Jährigen auf seinem Fahrzeug wegen angelaufener Scheiben und dem Klopflärm der Party-Besucher nicht bemerkt haben. Der 19-Jährige fuhr mit hoher Geschwindigkeit die Ortsstraße Richtung Hauptstraße. Mehrere Besucher stellten sich ihm nebeneinander auf der Fahrbahn in den Weg. Der 19-Jährige fuhr auf diese zu. Die Besucher mussten zur Seite gehen. Anschließend fuhr der 19-Jährige mit hoher Geschwindigkeit und dem 18-Jährigen auf seinem Pkw weiter. Der 18-Jährige konnte im Bereich der Hauptstraße von dem Pkw absteigen und kehrte unverletzt zur Party zurück. Am Pkw des 19-Jährigen entstanden bei dieser Aktion leichte Beschädigungen, die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.