GfK: Konsumklima geht weiter zurück

Junges Pärchen mit Einkaufstaschen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Junges Pärchen mit Einkaufstaschen, über dts Nachrichtenagentur

Nürnberg – Das Konsumklima in Deutschland geht weiter geht weiter zurück: Die anhaltend angespannte geopolitische Lage sowie die Konjunkturschwäche in einigen EU-Ländern hätten den Optimismus der Verbraucher im September weiter schwinden lassen, teilte das Marktforschungsinstitut GfK am Freitag mit. Der Konsumklimaindex ging demnach auf 8,6 Punkte zurück, für den Oktober werde ein weiterer Rückgang auf 8,3 Punkte erwartet. Trotz des Rückgangs weise der Indikator allerdings weiter ein hohes Niveau auf.

Sollten sich die internationalen Krisen jedoch weiter verschärfen, bestehe die Gefahr, dass der private Konsum seine Rolle als wichtige Stütze der Konjunktur verlieren könnte.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige