Germaringen – Wohnmobil geht in Flammen auf

Symbolbild

Symbolbild

Am Samstag Nachmittag, 07.02.2015, bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, dass aus einem Wohnmobil, welches unter einem Carport im Eschenweg in Germaringen, Lkrs. Ostallgäu, geparkt wurde, dichter Qualm austrat.

Er alarmierte umgehend die Feuerwehr über Notruf 112. Dank des schnellen Eingreifens der Germaringer Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes auf das Carport und angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Das Innere des Wohnmobils brannte fast vollständig aus.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache gilt ein technischer Defekt an einem Stromkabel als wahrscheinlich.