Germanwings-Piloten wollen am Freitag streiken

Germanwings, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Germanwings, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – Die Piloten der Lufthansa-Tochter Germanwings wollen am Freitag streiken. „Bestreikt werden alle Germanwings-Flüge am 29. August 2014 im Zeitraum von 06.00 – 12.00 Uhr mit Abflügen von allen deutschen Flughäfen“, teilte die Piloten-Gewerkschaft Cockpit am Donnerstag mit. Mit dem Streik solle „ein neuer Tarifvertrag Übergangsversorgung erreicht werden“, hieß es seitens der Gewerkschaft weiter.

Cockpit hatte am Freitag der vergangenen Woche neue Arbeitskampfmaßnahmen angekündigt. Am Donnerstag treffen Gewerkschaft und Airline zu „kurzfristig anberaumten Verhandlungen“ aufeinander. Sollte es bei den Gesprächen zu einer Einigung kommen, werde es „selbstverständlich auch nicht zum Streik kommen“, teilte die Piloten-Gewerkschaft mit. Hintergrund ist ein Streit zwischen den Piloten und der größten Fluglinie Europas über die betriebsinterne Frührente für die 5.400 Piloten bei der Lufthansa, Germanwings und Lufthansa Cargo.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige