Geldbeutel auf Autodach vergessen – Unehrlicher Finder von aufmerksamen Verkehrsteilnehmer überführt

Lkrs. Oberallgäu / Immenstadt. | 20.06.2011 | 11-352

Am Freitagabend, 17.06.2011, befand sich eine 51-jährige Frau in Immenstadt beim Tanken. Dort ließ sie ihren Geldbeutel mit über 200 Euro auf dem Autodach liegen und fuhr stadteinwärts weg. Auf ihrer Fahrt rutschte der Geldbeutel vom Dach und blieb mitsamt dem verteilten Inhalt auf der Straße liegen.

Ein Autofahrer bemerkte dies, hielt an und sammelte den Geldbeutel samt ca. 100 Euro Bargeld und dem weiteren Inhalt ein. Anstatt seinen Fund bei der Gemeinde oder der Polizei abzugeben, behielt er die Sachen.

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer beobachtete dieses auffällige Verhalten. Der Mann konnte seinerseits noch 110 Euro des Bargeldbestandes entdecken und gab es bei der Polizei ab. Aufgrund der Beobachtung des aufmerksamen Mannes und einer Fahrzeugbeschreibung konnte der unehrliche Finder, ein 54-jähriger Mann aus Immenstadt, ermittelt werden. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Unterschlagung.
Anzeige