Geislehen – Pkw prallt spektakulär in Gebäude

B308-Niederstaufen/Geislehen + 08.04.2013 + 13-0646

08-04-2013 b308 scheidegg geislehen unfall pkw haus rädler facts-eu20130409 titel

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Montagabend, 08.04.2013, gegen 20.00 Uhr, auf der B 308 bei Niederstaufen, Lkrs. Lindau (Westallgäu).

Ein 24-jähriger Mann war mit seinem Pkw Richtung Scheidegg unterwegs. Bei Geislehen kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem das Auto einen ca. 15 cm starken Baum umrasiert hatte, hob es ab, touchierte einen im Hof eines angrenzenden Hauses geparkten Audi. Anschließend flog das Auto auf ca. zwei Metern Höhe mit dem Heck in die Tenne des Wohnhauses.
Das Gebälk der Tenne wurde stark beschädigt. Der Pkw wurde durch einstürzende Balken begraben. Beim Einsturz wurde noch ein weiterer Pkw beschädigt, der im Hof geparkt war. Der Fahrer wurde mittelschwer verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Lindau verbracht. Das Fahrzeug konnte in der Nacht wegen Einsturzgefahr nicht geborgen werden.
Von den Einwohnern des Hauses wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.


Foto: Rädler


Anzeige