GDL will Streik am Samstagabend beenden

Gleisanlage bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gleisanlage bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will ihren Streik bei der Deutschen Bahn (DB) am Samstagabend um 18:00 Uhr beenden. Dies sei eine „freundschaftliche Geste“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky am Freitag. Kurz zuvor hatte das hessische Landesarbeitsgericht den Streik der GDL bei der Bahn für rechtens erklärt.

Damit scheiterte die DB, die den Streik per einstweiliger Verfügung gerichtlich beenden lassen wollte, auch in zweiter Instanz, nachdem zuvor bereits das Arbeitsgericht Frankfurt den Ausstand für rechtmäßig erklärt hatte. Ursprünglich sollte der Streik der GDL bis zum Montagmorgen 04:00 Uhr andauern.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige