Gazprom hält Schalke trotz Sanktionen die Treue

Berlin – Die von der Europäischen Union angesichts der Ukraine-Krise beschlossenen Sanktionen gegen Russland haben keine Auswirkungen auf das operative Geschäft des Energiekonzerns Gazprom, womit auch die Partnerschaft zwischen dem russischen Unternehmen und dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nach jetzigem Stand der Sanktionen unberührt bleibt. Das berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf die deutsche Tochtergesellschaft Gazprom Germania. Gazprom ist seit Januar 2007 Hauptsponsor der Gelsenkirchener.

Der aktuelle Vertrag läuft bis zum Jahr 2017.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige