Gaza: UN-Generalsekretär fordert Rückkehr zur Waffenruhe

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die Konfliktparteien im Nahen Osten dazu aufgerufen, die Gespräche wiederaufzunehmen und zu einer Waffenruhe zurückzukehren. Der UN-Generalsekretär bedauerte, dass die-72-stündige Waffenruhe nicht verlängert wurde und verurteilte die neuen Angriffe auf Israel. Noch mehr Leid und Todesfälle in der Zivilbevölkerung seien nicht hinzunehmen.

Palästinensische Vertreter hatten zuvor erklärt, dass sie zu weiteren Gesprächen bereit seien. Israel hatte die Verhandlungen abgebrochen, nachdem mit dem Ende der Waffenruhe am Freitagmorgen erneut Raketen auf Israel abgefeuert worden waren. Auch Israel setzte die Angriffe auf den Gazastreifen fort, dabei kamen mindestens drei Mensch ums Leben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige