Gaza: Erneut Tote bei Luftangriff auf UN-Schule

Gaza – Bei einem Luftangriff auf eine Schule der Vereinten Nationen (UN) im Gazastreifen soll es erneut mehrere Tote gegeben haben. Wie die BBC unter Berufung auf Rettungskräfte berichtet, seien mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. In der Schule in der südpalästinensischen Stadt Rafah hätten demnach aus ihren Häusern geflüchtete Palästinenser Zuflucht gesucht.

Erst Mitte der letzten Woche waren bei einem Angriff auf eine Schule des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall war auch von den USA scharf kritisiert worden. Die UN sprachen von Kriegsverbrechen auf Seiten Israels.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige