Gauland sieht Gemeinsamkeiten zwischen Trump-Wählern und AfD-Anhängern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – AfD-Vize Alexander Gauland sieht Gemeinsamkeiten zwischen den Wählern Donald Trumps und den Anhängern seiner Partei: „In gesellschaftlich-kulturellen Fragen gibt es Ähnlichkeiten. Trumps Wähler sind gegen Einwanderung aus südlichen Staaten wie Mexiko, wir sind gegen Einwanderung aus islamischen Staaten, die geografisch sozusagen Europas Mexiko sind“, sagte Gauland der „Welt“. Der Brandenburger AfD-Chef fügte hinzu: „Trump ist gegen das Establishment angetreten, auch da sind wir in einer Linie mit ihm.“

Gauland kritisierte den Umgang der etablierten Parteien mit Anhängern der AfD. „Es gibt Menschen, die sich nicht öffentlich zu uns bekennen, weil wir von den etablierten Parteien in die Schmuddelecke gestellt werden, uns sogar neonazistische Tendenzen nachgesagt werden.“ Deshalb entsprächen Umfragewerte nicht der Realität, wie sich zuvor schon beim Brexit gezeigt habe. „Viele Menschen halten bei Meinungsumfragen offenbar ihre tatsächlichen Ansichten zurück, das gilt für Trump, Le Pen in Frankreich und die AfD in Deutschland“, sagte Gauland weiter. „Das zeigt doch, dass in den westlichen Demokratien etwas nicht stimmt.“

Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur