Gauland erhebt im AfD-Führungsstreit schwere Vorwürfe gegen Lucke

Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alexander Gauland, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Im Führungsstreit bei der AfD erhebt der stellvertretende Parteivorsitzende Alexander Gauland schwere Vorwürfe gegen den AfD-Vorsitzenden Bernd Lucke. Gegenüber „Bild“ (Montag) sagte Gauland: „Das Problem der AfD sind nicht ihre Flügel, sondern Bernd Lucke, der alleine über die Partei herrschen will.“ Gauland erklärte, Lucke finde, „dass nur er recht hat und sonst niemand. Das kann auf Dauer nicht gutgehen.“

Gauland springt damit der AfD-Co-Vorsitzenden Frauke Petry im Führungsstreit innerhalb der Parteispitze bei. Petry hatte vergangenen Donnerstag in „Bild“ die offene Konfrontation zu Lucke gesucht und kritisiert, es falle ihr schwer, „Luckes Willen zur Integration zu erkennen“.

Über dts Nachrichtenagentur