Gauck kondoliert Erdogan nach Anschlag in Istanbul

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kondoliert. „Die Nachricht von den Anschlägen am Flughafen in Istanbul, die ich nachdrücklich verurteile, hat mich tief erschüttert“, so Gauck in einem Kondolenzschreiben. „Deutschland steht angesichts dieser hinterhältigen Gewaltakte an der Seite der Türkei“, betonte der Bundespräsident.

„Im Namen der Bundesrepublik Deutschland und meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger spreche ich Ihnen und der türkischen Regierung mein tiefes Beileid aus. Den Angehörigen und Familien der Opfer gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.“ Bei dem Anschlag am Dienstag waren mehr als 40 Menschen getötet und über 200 weitere verletzt worden. Zu dem Attentat bekannte sich bisher niemand, die türkische Regierung verdächtigt die Terrormiliz „Islamischer Staat“.

Recep Tayyip Erdogan, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Recep Tayyip Erdogan, über dts Nachrichtenagentur