Gasschulden: Ukraine zahlt erste Rate an Russland

Gasofen, Steven Depolo, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Gasofen, Steven Depolo, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Kiew – Die Ukraine hat die erste Rate ihrer Gasschulden an Russland bezahlt: Der russische Gasversorger Gazprom bestätigte am Mittwoch den Eingang einer Zahlung in Höhe von 1,45 Milliarden US-Dollar (etwa 1,16 Milliarden Euro). Am vergangenen Donnerstag hatten Kiew und Moskau eine Einigung im Gasstreit erzielt. Das unter EU-Vermittlung zustande gekommene Abkommen sieht vor, dass Kiew bis zum Jahresende Schulden in Höhe von insgesamt 2,5 Milliarden Euro bei Gazprom begleicht.

Russland sicherte im Gegenzug einen Gaspreis von 380 US-Dollar für 1.000 Kubikmeter zu, besteht jedoch weiterhin auf Vorkasse.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige