Gabriel spricht mit US-Finanzminister über Freihandelsabkommen

Hafen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hafen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich am Donnerstag mit US-Finanzminister Jacob Lew getroffen und unter anderem über das geplante Freihandelsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und der EU gesprochen. „Wir haben uns darüber ausgetauscht, dass wir sowohl in Europa als auch in den USA ein kräftiges und stabiles Wirtschaftswachstum brauchen. Die robuste Binnennachfrage in Deutschland trägt bereits zur Erholung in Europa bei“, sagte Gabriel nach den Gesprächen.

„Dies kommt auch den USA als einem unserer wichtigsten Handels- und Investitionspartner außerhalb Europas zu Gute.“ Das geplante Freihandelsabkommen zwischen USA und EU biete die Chance auf mehr Handel, Wachstum und damit Beschäftigung, so Gabriel weiter. „Zugleich gilt: Es darf keine Absenkung von Standards etwa im Gesundheits-, Arbeits- und Verbraucherschutz geben“, betonte der Wirtschaftsminister.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige