Fußball-WM: Uruguay zieht neben Costa Rica ins Achtelfinale ein

WM-Stadion Arena das Dunas in Natal, Valter Campanato/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: WM-Stadion Arena das Dunas in Natal, Valter Campanato/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Natal – In der Gruppe D zieht Uruguay nach einem 1:0-Sieg gegen Italien neben der bereits im Vorfeld qualifizierten Mannschaft aus Costa Rica in das Achtelfinale der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ein. Nach der ersten Halbzeit mit vielen Fouls und wenigen Torchancen, erhöhten die Uruguayer den Druck auf die Italiener, die nach einer roten Karte für Claudio Marchisio in der 59. Minute in Unterzahl spielten. In der 81. Minute gelang Diego Godín dann der Treffer für das Team aus Südamerika.

Costa Rica spielte unterdessen 0:0 gegen die Elf aus England, die bereits im Vorfeld des Spiels ausgeschieden war. Der Gruppensieg geht damit an Costa Rica.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige