Fußball-WM: Mexiko gewinnt gegen Südkorea

Rostow am Don (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-WM in Russland hat Mexiko gegen Südkorea mit 2:1 gewonnen. Carlos Vela brachte die Lateinamerikaner in der 26. Minute per Elfmeter in Führung, Javier Hernandez legte in der 66. Minute nach. Völlig überraschend kam in der Nachspielzeit noch der Anschlusstreffer durch Südkoreas Heungmin Son.

Damit ist in WM-Gruppe F der Druck auf Deutschland noch größer, am Abend gegen Schweden gewinnen zu müssen, um Chancen aufs Achtelfinale zu wahren. Hätte Korea gegen Mexiko gewonnen, hätte eine Niederlage der Deutschen noch nicht das sichere WM-Aus bedeutet. Bei einem Unentschieden gegen Schweden muss Deutschland nun das letzte Spiel gegen Südkorea mit ausreichender Tordifferenz gewinnen und gleichzeitig muss Mexiko die Skandinavier schlagen, damit der Weltmeister nicht vorzeitig ausscheidet. Bei einem Sieg der Deutschen am Samstagabend kann die Mannschaft dagegen noch aus eigener Kraft ins Achtelfinale kommen.

Irving Lozano (Mexiko), Markus Ulmer/Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Irving Lozano (Mexiko), Markus Ulmer/Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur