Fußball-WM: England gewinnt gegen Tunesien

Wolgograd (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-WM in Russland hat England am Montagabend gegen Tunesien mit 2:1 gewonnen. Kurz nachdem Harry Kane in der 11. Minute den Führungstreffer für England erzielt hatte, mussten die Briten ihren Keeper Mouez Hassen verletzungsbedingt auswechseln. Der neue Keeper Farouk Ben Mustapha hatte zwar mehr Erfahrung, konnte den durch Ferjani Sassi ausgeführten Foulelfmeter in der 35. Minute aber auch nicht halten.

In der zweiten Hälfte war dann kaum noch Tempo im Spiel, erst in der Nachspielzeit legte Harry Kane für England nochmal nach. In der WM-Gruppe G ist damit Belgien auf Rang eins, England auf Rang zwei, Tunesien Dritter und Panama ist Letzter.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur