Fußball-WM: De Maizière rechnet fest mit Einzug ins Achtelfinale

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich zurückhaltend zu den Titelchancen der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien geäußert, geht jedoch mindestens von einem Einzug in die Finalrunde des Turniers aus. „Ich will zum deutschen Achtelfinale fahren. Die Variante, dass wir vorher ausscheiden, schließe ich aus“, sagte der CDU-Politiker der „Welt am Sonntag“.

„Das Viertelfinale ist Pflicht.“ Es gebe jedoch eine Reihe von Verletzten, und Schlüsselspieler wie Khedira müssten erst wieder richtig fit werden, so der Minister. „Die Spitze ist enger zusammengerückt. Und Brasilien zu Hause zu schlagen, das wäre schon eine Wucht.“ Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM soll am 12. Juni in Sao Paulo stattfinden. In ihrer ersten Partie trifft die deutsche Elf am 16. Juni auf Portugal.

Anzeige