Fußball: Weidenfeller sieht sich als Dortmunder Nummer eins

Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur

Dortmund – Roman Weidenfeller, der seinen Posten im Kasten von Borussia Dortmund Anfang Dezember räumen und Mitch Langerak weichen musste, sieht sich als Nummer eins des BVB. „Ich trage die Nummer eins auf dem Rücken, von daher gehe ich davon aus, dass ich die Nummer eins bin“, sagte Weidenfeller der „Bild“. Angesprochen auf die Konkurrenzsituation zwischen ihm und Langerak erklärte der 34-Jährige: „Völlig unabhängig von Mitch absolviere ich mein Trainingspensum, ziehe dies voll durch und verhalte mich nicht anders als in den Jahren zuvor.“ Mit Blick auf die sportliche Situation der Dortmunder, die die Hinrunde auf einem Abstiegsplatz abgeschlossen hatten, sagte Weidenfeller, der BVB müsse jetzt erstmal sehen, „dass wir aus dem Abstiegskampf rauskommen.“

Über dts Nachrichtenagentur