Fußball: Schweinsteiger übernimmt DFB-Kapitänsbinde

Bastian Schweinsteiger (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bastian Schweinsteiger (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf – Bastian Schweinsteiger tritt die Nachfolge von Philipp Lahm im Amt des DFB-Kapitäns an. Das sagte Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Der 30-jährige Mittelfeldstratege vom FC Bayern München war bislang der Stellvertreter von Lahm, der nach dem Triumph bei der WM in Brasilien seinen Rücktritt aus der DFB-Elf verkündet hatte.

Schweinsteiger hat seit seinem Debüt im DFB-Trikot im Juni 2004 108 Spiele für die deutsche Nationalmannschaft bestritten. Zudem verkündete Löw, dass Thomas Schneider neuer Co-Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft werde. Schneider, der zuletzt den VfB Stuttgart trainiert hatte, beginnt seine neue Aufgabe ab Oktober, sagte der Bundestrainer.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige